News-Archiv

Wertentwicklung gegenüber dem Vormonat 1,19%

rvi2012 klein

Zum 01.02.2017 notierte die Indexzahl des RVI 2012 bei 125,6641 und lag damit 1,19% über dem Vormonatsergebnis.

Im Januar verlief der Euro im Vergleich zum US-Dollar und zur Indischen Rupie stärker.

Die Preisanstiege bei Holz, Rizinussamen, Lebendrind, Gold und Silber wurden währungsbedingt abgeschwächt und führten zu einer positiven Wertentwicklung des RVI 2012.

Einen extrem hohen Preiszuwachs im Januar hatte Strom, dieser betrug 39,74% und indexbereinigt noch 0,40%.

Die Index-Komponenten „Pflanzliche Erzeugung“, „Sonstiges Frischobst, Nüsse und Trockenfrüchte“ und „Tierische Erzeugung“ wiesen im Januar keine Preisänderung auf.

Keiner der Index-Bestandteile hatte im Januar einen Preisrückgang.

Erfahrungsgemäß leisteten die Agrargrundstücke einen stabilen Beitrag.

Seit der Auflegung des RVI 2012 vor nunmehr 55 Monaten beträgt der Wertzuwachs bis zum 01.02.2017 rund 25,67% bzw. 5,11% pro Jahr, berechnet für einen Investor der ersten Stunde mit einer Einmaleinlage. Unabhängig davon werden die Genussrechte des RVI 2012 bedingungsgemäß mit einer Basisdividende von 6% p.a. bedient.

Die ausführliche Performance finden Sie unter Wertentwicklung.

Proindex Capital AG

Industriestraße 2
97618 Wülfershausen an der Saale

Service-Center:
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Telefon (03681) 7566-0
Fax (03681) 7566-60
eMail info(at)proindex.de

Unsere Anpflanzungen

© 2019 Proindex Capital AG