News-Archiv

Wertentwicklung gegenüber dem Vormonat -0,5669%

Der Goldpreis stieg Anfang August auf über 1.800 US-Dollar und ging zum Monatsende auf 1.700 US-Dollar zurück. Ähnlich verlief der Silberpreis mit einem Anstieg auf über 20,50 US-Dollar und einem Rückgang auf unter 18,00 US-Dollar zum Ende des Monats. Der Ölpreis bewegte sich im August schwankend um 95 US-Dollar.

Die Aktienindizes gingen zum Monatsende hin zurück. Der DAX verlief schwankend und erreichte Mitte August 13.900 Punkte und fiel danach auf unter 12.300 Punkte, der Dow Jones sank von über 34.000 Punkten auf unter 32.000 Punkte und der S&P 500 ging nach einem Anstieg auf 4.300 Punkte zurück auf unter 4.000 Punkte.

Im Euro-Raum betragen die Zinsen seit Juli 0,5% und in den USA zwischen 2,25% und 2,5%.

Die Inflation in Deutschland nahm um 0,4% zum Vormonat zu und lag im August bei 7,9%.

In der EU stieg die Inflation im August auf 9,1% an und in den USA betrug sie 8,3%. Weitere Erhöhungen sind zu erwarten.

Der Dollarkurs fiel weiter und erreichte Mitte August ein Tief von unter 1,00 Euro.

Die EZB stellt weitere Zinserhöhungen in Aussicht und auch der Präsedent der Deutschen Bundesbank unterstreicht die Notwendigkeit von Zinserhöhungen trotz der wachsenden Gefahr einer Rezession.

In der Eurozone schrumpfte die Wirtschaft im August weiter. Die Preise für Strom befinden sich weiterhin auf einem Rekordhoch und die Energiekrise weitet sich weiterhin aus. Es wird eine steigende Rohölnachfrage erwartet, Preise steigen allgemein schneller an, es gibt Lieferengpässe und die Infrastruktur ist überlastet.

In verschiedenen Ländern wird die Entwicklung und Etablierung digitaler Zentralbankwährungen (CDBC) weiter vorangetrieben.

Der Goldpreis notierte am 29. Juli 2022 zum London Nachmittags-Fixing mit, 1.725,70 Euro und fiel zum Stichtag 31. August 2022 auf 1.715,21 Euro. Der Silberpreis fiel von 19,60 Euro am 29. Juli auf 17,98 Euro zum London Tages-Fixing am 31. August 2022.

Öl und Gas lieferten diesen Monat keine Beiträge. Unser Holz wächst erfahrungsgemäß stabil.

Die bisherige Performance finden Sie unter Wertentwicklung.

Proindex Capital AG

Industriestraße 2
97618 Wülfershausen an der Saale

Service-Center:
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Telefon (03681) 7566-0
Fax (03681) 7566-60
eMail info(at)proindex.de

Unsere Anpflanzungen

© 2021 Proindex Capital AG
 
									

Cookie Controls

Language cookie
All other cookies